Tägliche Archive: 2020-12-15

4 Beiträge

Die Stachelhalle – Tüskecsarnok Sport Zentrum Budapest

Die Tüskecsarnok (deutsch Stachelhalle) ist eine Multifunktionshalle in Budapest. Sie befindet sich in der Magyar tudósok körútja 7 im XI. Bezirk (Újbuda). Auffällig sind 84 Stachel auf dem kuppelförmigen Dach des Gebäudes. Über sie erhält der darunterliegende Raum tagsüber Licht. Abends können die steilen Glaspyramiden farbig beleuchtet werden. Ursprünglich war die Halle ein Projekt für die Expo 95, die in […]

Rivertime Düsseldorf

Public Art – Rivertime Düsseldorf

„Die Wandlung des ehemaligen Acrylgemäldes ‚Rivertime‘ am Unteren Rheinwerft zu Glanz in Bruchkeramik. 1997 wurde das Kunstwerk „Rivertime“ mit einer besondern Farbtupftechnik durch den Künstler Prof. Hermann-Josef Kuhna erstellt. Verwitterung und Vandalismus hatten seitdem dem Kunstwerk erheblich zugesetzt. Kuhna selbst schlug für eine umfassende Sanierung vor, die Farbtupfer durch Keramikelemente […]

Budapest Parlament – Serie

Nicht nur die Donauseite des Parlamentsgebäudes ist interessant, auch die kurzen Querseiten bilden bei entsprechendem Licht sehenswerte Motive. Normalerweise sind die Plätze rund ums Parlament mit 100ten von Touristen bevölkert. In Corona-Zeiten sieht man hier selten mehr als nur das Security Personal. Im Hintergrund der Budaer Burgpalast. Foto aufgenommen mit […]

Stadt der sieben Brücken – weiße Brücke

In den Anfangsjahren in Budapest, mühte ich mich mit der ungarischen Sprache. Grammatik, Aussprache und Vokabular sprengten völlig meine sprachlichen Fähigkeiten. Ich hatte viele Jahre lang „on-the-Fly“ English gelernt und auch täglich im Job benutzt und konstant weiterentwickelt, aber „Das Ungarisch“ wollte so gar nicht in meinen Kopf. Selbst einfache […]