Fischkopfspeier – Szentendre

Wie schon im vorhergehenden Post erwähnt, waren wir heute in Szentendre (dt.: Sankt Andrä) unterwegs. In einer Wand an der Donaupromenade habe ich diesen kleinen Wasserspeier entdeckt.

Foto aufgenommen mit Leitz Wetzlar Summilux-R 50/1.4 an Sony Alpha 7R Mark III

Es war wieder einiges an Recherche notwenig, um mehr zu erfahren. Letztendlich habe ich über Open Street Maps den passenden Hinweis auf den Namen diese Wandbrunnens gefunden und dann brauchte es mangels ausreichender Ungarisch-Kenntnisse den Übersetzer der großen Suchmaschine.

Ungarisch, der Halfejes Kút

Der kleine Brunnen in der Nähe der Vihicsics Tihamér Musik Schule ist bemerkenswert. Obwohl das Original der Skulptur 2008 gestohlen wurde, konnte dieses besondere Werk dank zweier lokaler Patrioten aus Szentendre (Bildhauer Lajos Pap und Béla Paizs, Inhaber der Skulpturgießerei Szentendre) erneuert und seitdem wieder bewundert werden.

Wasserspeier oder -spender findet man in Ungarn an vielen öffentliche Plätzen, in Strassen und in Parkanlagen.


Größere Karte anzeigen

... vielleicht auch interessant

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

Scroll Up
%d Bloggern gefällt das: