Gödöllő – Sisi Schloss, östlich von Budapest

Das Schloss Gödöllő (oder selten deutsch Schloss Getterle) liegt ca. 25 Kilometer nordöstlich der ungarischen Hauptstadt Budapest in der Stadt Gödöllő.

Es wurde im 18. Jahrhundert für den Grafen Antal Grassalkovich errichtet und ist auch unter dessen Namen bekannt.

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts war es die bevorzugte Residenz der österreichischen Kaiserin und ungarischen Königin Elisabeth („Sisi“).

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Schloss unter der sozialistischen Regierung Ungarns stark vernachlässigt und drohte zu verfallen. Es wird seit 1996 in Abschnitten restauriert und ist seitdem für Besucher zugänglich.

Alle Fotos mit Leitz Wetzlar Summilux-R 50/1.4 and Sony Alpha 7R Mark III

Text Wikipedia

... vielleicht auch interessant

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

Scroll Up
%d Bloggern gefällt das: