mit den augen sehen, mit licht malen

Budapest Parlament – Serie

Ich starte hier eine kurze Serie über das Budapester Parlament. Aufgenommen vom Budaer Burgberg. Die Beleuchtung wird kurz nach Eintritt der Dämmerung eingeschaltet und taucht das Gebäude in gelbes Licht. Links im Hintergrund die Margareteninsel und die Berge von Visegrád, ca 40 Kilometer entfernt.

Hier ein Foto aus dem Jahr 2016. Zu der Zeit war ich noch mit einer Nikon D7100 und dem 18-300 mm Nikkor unterwegs. Zu den Zeiten war eine Belichtung mit ISO 1000, wie diese, schon echt grenzwertig. Nicht gerade geeignet dazu ein wandfüllendes Foto zu werden, aber doch ganz nett, trotz Rauschen und leichter Unschärfe.

Schlagwort- und Kategorienwolke

8 Responses

  1. heavenliner sagt:

    I wanna go there! Beautiful! 😌

  2. Niewidka sagt:

    Als Kind war ich in Budapest. Und im Erinnerung sind mir drei Sachen geblieben: Parlament, Thermen und Die Metró Budapest . Wunderbar

    1. Ja, Budapest ist eine schöne Stadt und auch abseits der Touristenattraktionen findet man ganz tolle Orte. Aber es ist halt auch eine 2 Millionen Mensch Stadt, was nicht so immer gut ist. Ich bin eher ein Dorfjunge 🙂

      1. Niewidka sagt:

        Ja, die Natur gewinnt immer mit d. Hektik und Stress d. wir i.d. Stadt haben. Goldene Mitte wäre optimal. 🙂 Ich habe nichts gegen Dorf Domizil ;)))))

  3. sehr schönes Foto !!!

      1. gerne und sieht wirklich super aus ! Ein gutes Motiv bei Nacht ist es auf jeden Fall !

        1. Das Gebäude macht immer Spass, bei jedem Tageslicht und aus allen Perspektiven. Ein wirklich imposanter Bau und sehr schön renoviert. Budapest hat ja viele Sehenswürdigkeiten, aber hier kann ich jederzeit wieder vorbei kommen.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: